+49 (0) 30 / 700 94 10-0
Mo-Fr 09:00 - 23:00 Uhr
Sa 10:00 - 23:00 Uhr
So 11:00 - 23:00 Uhr
Mail stern@stern-tours.de

Kemal Kilicdaroglu (CHP) steht mit seinen Äußerungen in Kritik

Türkei – Bereits seit einigen Tagen schon steht der türkische Oppositionelle Kemal Kilicdaroglu (CHP) im Kreuzfeuer der Kritik über seine wiederholten Vergleiche zwischen dem amtierenden Ministerpräsidenten Erdogan und Hitler. Dabei vergleicht er nicht nur, Erdogan sei sogar noch schlimmer, als es die Zeit unter Hilter gewesen sein soll. Er spricht von einem „staatlich geförderten Denunziantentum“, das in der Geschichte einmalig sei, wie die Turk Time berichtete. Bei der Bevölkerung stösst er damit längst auf taube Ohren, die im CHP-Chef keine konstruktive Opposition sehen, sondern lediglich nur noch eine wandelnde Verbalattacke. Was das Volk kalt lässt, hört man in Berlin hingegen weniger gerne. Ruprecht Polenz (CDU) vom Auswärtigen Ausschusses des Bundestags sieht in den Aussagen eine „groteske Verharmlosung des Nationalsozialismus.“

Unterdessen wächst in Ankara die Sorge um jüngste Ereignisse bei den syrischen Nachbarn, wo sich im Norden des Landes auch weiterhin Kurden und islamistische Rebellen stark bekämpfen. Vergangene Wochen wurde die Grenzstadt Ras al Ayn durch Kurden nach schweren Gefechten eingenommen. Die Kurdengruppe soll Verbindungen zur verbotenen PKK unterhalten, die in der Türkei nach wie vor präsent ist. Man befürchtet, dass ein Erstarken der PKK durch die Vorgänge in Syren dazu führen könnte, dass sich das türkische Volk entzweit, das aus rund 2 Millionen Kurden besteht. Zwar fordert inzwischen die Rechtspartei MHP eine militärische Intervention, und auch die USA scheinen nach Medienberichten ihre Optionen zu prüfen, wie dem Tagesspiegel online zu entnehmen ist, Erdogan übt sich jedoch in Geduld, nicht zuletzt da die Mehrheit der Türken einen Eingriff in syrische Angelegenheiten ablehnt.

Quellen:

www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/07/482064/tuerkische-opposition-vergleicht-erdogan-erneut-mit-hitler/

www.tagesspiegel.de/politik/die-angst-vor-syriens-kurden-in-der-tuerkei-wird-der-ruf-nach-einem-einmarsch-lauter/8537308.html

Kommentar hinzufügen







CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.



Rubriken

Archiv

Stichworte

RSS Feed