+49 (0) 30 / 700 94 10-0
Mo-Fr 09:00 - 23:00 Uhr
Sa 10:00 - 23:00 Uhr
So 11:00 - 23:00 Uhr
Mail stern@stern-tours.de

Sebasteion in Aphrodisias

Im Südwesten der Stadt Aphrodisias befindet sich das Sebasteion, eine sogenannte Säulenhalle. Dieses Bauwerk bestand aus 2 Säulengängen, die parallel zueinander lagen und eine ungefähre Länge von 80 Metern aufwiesen. Hindurch führte eine Prozessionstraße mit einer Breite von 14 Metern.

Tempelbau Sebasteion
Tempelbau Sebasteion

Am westlichen Ende bestand als Verbindung zwischen den Säulengängen ein Tor, durch welches auf den vorbeiführenden Weg heraus getreten werden konnte. Auf der gegenüberliegenden Seite der Gänge wurde in der byzantinischen Zeit eine Treppe erbaut, die auf das Podium führte, auf dem ein Tempel den ganzen Komplex beherrschte. Den Bau des Sebasteion ermöglichten zwei Familien aus Aphrodisias durch ihre Stiftungen. Mit einem Erdbeben im 7. Jahrhundert stürzte der Bau ein. Vor diesem Ereignis wurde der Komplex gelegentlich als Marktplatz genutzt.